Das Ding aus dem Sumpf

SHOW: 22:20 KULTURKELLEREI (BY-on Stage)

Intelligente Texte mit Charme, Witz und Tiefgang zu aufregender Musik

Wer ist das Ding ausm Sumpf? Mal Musiker. Mal Geschichtenerzähler. Mal Reisender in die eigenen Abgründe. Ein Tanzwütiger. Ein Träumer. Zusammen mit Produzenten wie Amadeus Gregor Böhm (Elektrik Kezy Mezy), Cop Dickie (Giorgio Moroder) und Benedikt Maile (Eau Rouge) findet es musikalische Türen für die Geschichten in sich, um sie da rauszulassen, ausm Sumpf. Intelligente Texte mit Charme, Witz und Tiefgang zu eingängiger und musikalisch aufregender Musik. Geschichten, die den Zuhörer mitreißen und die es so noch nie gegeben hat: poetisch und unerbittlich zu sich und der Welt.

Warum als Name gerade Das Ding ausm Sumpf? Vielleicht weil es Grenzgänger zwischen Stadt und Sumpfgebiet der Oberpfalz an der Grenze zum Nirgendwo ist. Vielleicht auch wegen seiner Familie von der liebevollen Oma bis zu den Neonazis am Bodensee, und denen, die am Tisch nicht reden. Oder wegen dem ausgewanderten Onkel, der in Somalia von Piraten angeschossen wurde, der die Ungeheuer in seinem Kopf an den Ohren krault. Wegen dem Klosterinternat, das neun Jahre sein Sumpf war und weil seine Freunde es dort so genannt haben. Oder und vor allem wegen dem Ding, das da im Sumpf seiner Brust fordernd pocht.

www.facebook.com/dasdingausmsumpf